DIE WELT
IST, WIE
DU ISST.

Essen geht durch den Magen und durch den Kopf.

Tomaten – total regional oder doch nicht?

Tomatenprodukte wie Tomatenmark und Ketchup stammen aus der EU? Weit gefehlt! China, ein Land dessen Einwohner selbst kaum Tomatenprodukte essen, gehört zu den größten Produzenten. Hierher stammt ein Großteil der Tomaten, die dann in der EU zu Tomatenprodukten wie Konserven oder Ketchup weiterverarbeitet werden. Auf riesigen Feldern werden die Tomaten aufwendig bewässert und im Anschluss von Hand geerntet, bevor sie in riesigen Mengen exportiert werden. Dies bedeutet einen sehr großen Ressourcenaufwand  für die Bewässerung und den Transport.

In der landwirtschaftlichen Produktion der Tomaten in China arbeiten weit entfernt von der eigenen Heimat die ärmsten Bevölkerungsgruppen häufig für einen Lohn von 0,01 € pro Kilogramm Tomaten, also einem Hungerlohn für schwerste Arbeit. Durch das geringe Einkommen der Familien müssen auch Kinder dort regelmäßig mitarbeiten, um den Lebensunterhalt der Familie zu sichern. In der Folge haben die Kinder keinerlei Perspektive auf eine Ausbildung, in der Regel sind sie daher später selbst auf die Arbeit auf der Tomatenplantage angewiesen, um ihren eigenen Lebensunterhalt decken zu können.

Interessant für Großküchen:

Tomaten- und Tomatenprodukte stellen die Basis für viele Gerichte dar, die auch in Großküchen zubereitet werden.

Alternativen für Großküchen:

  • Produkt in Großgebinden in Fair-Trade-Qualität beziehen
  • Produkt in Bio-Qualität beziehen

Es sollten grundsätzlich Produkte in Fair-Trade-Qualität und in Bio-Qualität bezogen werden. Wenn möglich sollte auf Tomatenprodukte mit Ursprung in der EU zurückgegriffen werden.

Rezepttipp:

Minestra Alberto

Quellen und weitere Informationen:

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/rotes-gold–die-geheimnisse-der-tomatenindustrie-100.html

http://www.fairtradetomaten.de/

Quelle Bild: Photo by Markus Spiske on Unsplash

 

Werde auch Du Teil des Projekts und Erzähle uns Deine Geschichte! Werde Storyteller!