DIE WELT
IST, WIE
DU ISST.

Essen geht durch den Magen und durch den Kopf.

Jeder Friedensteller hat
eine Geschichte!

Hier nehmen verschiedene Menschen Bezug zu den Friedenstellern und erzählen
ihre ganz persönliche Story. Zu ihrem Lieblingsgericht, zum Thema Gerechtigkeit beim Essen oder einer Kindheitserinnerung. Werde auch Du Teil des Projektes und schicke uns ein Porträt-Bild von Dir und Deine Geschichte.

Kontakt

Julia Schill

„Friedensteller, Friedensfood, nachhaltige Ernährung sind wichtig, weil die Natur die Grundlage für jegliches Leben ist, die Wahrung, der Schutz und…
Weiterlesen

Marion und Anna

„Jeder Mensch hat ein Recht auf Essen. Jeder kann mit seiner Essenwahl etwas bewirken. Fang jetzt damit an!“

Tobias Daur

„Wir sind für die Folgen unserer Entscheidungen und unseres Handeln verantwortlich. Dazu gehört die Verantwortung für unsere Umwelt und unseren…
Weiterlesen

Max Czeschinski

„Wenn ich zur Dorf Molkerei gehe, weiß ich woher der leckere Käse kommt.“ Max Czeschinski – Koch

Stefan Immink

„Mir gefällt der Friedensteller, weil Genuss und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen.“ Stefan Immink – Studierender

Alexander Stobbe

„Mir ist es wichtig mehr Bewusstsein für sauberes Wasser zu schaffen.“ Alexander Stobbe – Mitarbeiter bei Alpha Living GmbH

Christina Kehne

Was ein Mensch ist, ist oft ein Teil einer Lebensgewohnheit aber auf jeden Fall Zeichen der Lebenshaltung. Wer bei der…
Weiterlesen

Ignaz Vendramin

Ich bin für den Veggie-Day in allen Mensen, da hier viele Menschen versorgt werden und man so eienn riesen Unterschied…
Weiterlesen

Lena Fehring

„Ich esse vegan, weil ich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und der Erhaltung der Welt leisten will.“ Lena Fehring – Mathe…
Weiterlesen

Lara Lawniczak

„Essen ist ein großer Teil unseres Lebens doch wir denken zu wenig darüber nach. Ich möchte wissen was auf meinem…
Weiterlesen
Werde auch Du Teil des Projekts und Erzähle uns Deine Geschichte! Werde Storyteller!