DIE WELT
IST, WIE
DU ISST.

Essen geht durch den Magen und durch den Kopf.

Partner

Als Praxispartner nehmen verschiedene Betriebe der Außer-Haus-Verpflegung am Projekt Friedensteller teil. Die Pionierbetriebe testen den Einsatz der Friedensteller bis Ende Juli in ihrer täglichen Routine und dokumentieren die Erfahrungen, an welchen Stellschrauben noch Verbesserungsbedarf besteht und welche Abläufe des Friedenstellers gut in den Alltag zu integrieren sind. Hierfür können die Betriebe einerseits die bereits entwickelten Friedensteller-Rezepturen nutzen, die auch auf dieser Website verlinkt sind, andererseits können sie ihre eigenen, nach dem Nachhaltigkeits-Rechner optimierten Rezepturen nutzen. Ziel ist dabei herauszufinden, an welchen Stellen weiter gearbeitet werden muss, um der Außer-Haus-Verpflegung gute und praxistaugliche Unterstützung für ein nachhaltiges Speisenangebot zu geben.

Aktuell suchen wir bis zu 20 Pionierbetriebe – von Restaurants bis hin zu Großküchen, die den Friedensteller anbieten und gemeinsam mit den Initiatoren des Projektes die Grundlage für die Verbreitung des Friedenstellers erarbeiten. Falls Interesse besteht, so kann gerne Fara Flügge (fara.fluegge@fh-muenster.de) kontaktiert werden.

Werde auch Du Teil des Projekts und Erzähle uns Deine Geschichte! Werde Storyteller!